Hervorgehoben

Fr. 27.08. I 19.30 Uhr I Küchenkonzert OPEN AIR auf dem Regerhof

Diesmal ist das Küchenkonzert zu Gast auf dem Regerhof. Wir freuen uns auf die Open Air Bühne und ein Wiedersehen mit euch! Wie immer, wird es auch eine Kleinigkeit zu essen geben, frisch zubereitet von freundlichen Nachbar*innen in der Kölibri Küche und mit quietschenden Reifen angeliefert. Das Ganze findet im Rahmen von #zu-recht-kommen statt, einer Veranstaltungswoche rund um die Themen Migration, Flucht und Asyl vom 23. bis 29. August.

Es treten auf:

Lampedusa Moongroove
Ein international besetztes Musik-Kollektiv mit Wurzeln im Reggae, Punk und African Jazz.
www.lampedusa-moongroove.com

KIMBA KYON
Eine Indie-Rock-Band aus Hamburg. Seit 2013 aktiv, teilte man sich Bühnen u.a. mit A Projection, Julie’s Haircut und Minor Victories, der Supergroup aus Mitgliedern von Editors, Mogwai und Slowdive. The Kuiper Belt EP erschien 2017 auf Rock’n’Roll Fantasy Records. Die aktuelle Single „Edge of the Bridge“ ist 2019 veröffentlicht worden.
www.kimbakyon.de

Weitere Infos zum Programm:

www.zu-recht-kommen.org

Anmeldung: anmeldung@gwa-stpauli.de

Adresse: Regerhof, Regerstraße 73, 22761 Hamburg

Anfahrt: Regerstraße 73, Hamburg-Bahrenfeld, Haltestelle Von-Sauer-Straße, Bus Linie 2 ab Altona

25.11.22 I 19:30 Uhr I Youphronic

Wir freuen uns auf ein nachbarschaftliches Dinner und Musik von YOUPHORIC, die sich selbst so beschreiben: Musik, das ist Emotion durch Klang. Und Klang kennt keine Grenzen! Wenn die Dramaturgie der Musik von minimalistisch-melancholisch bis feurig-euphorisch reicht, wenn elektronische und akustische Klänge verschmelzen, wenn Instrumentalsoli logische Konsequenz der Kompositionen sind, dann gibt YOUPHORIC eine Performance.YOUPHORIC ist die klingende Realität der musikalischen Ideen des Komponisten und Schlagzeugers Janosch Pangritz.

Eintritt wie immer frei, Spenden in die Kochmütze!

https://youphoric-sound.weebly.com/

Fr 28.10.2022 I 19:30 Uhr I Kölibri Küchenkonzert meets fluctoplasma

Wir freuen uns im Rahmen des Fluctoplasma-Festivals auf ein nachbarschaftliches Dinner und Konzerte mit Armandos und dem AwA Trio im musikalischen Dialog mit der Sängerin Sasperella.

Armandos (Singer-Songwriter) zumeist auf Englisch gesungenen, gitarrenlastigen Lieder handeln von verschiedenen Themen wie Liebe, Identität, Geborgen- und Ungeborgenheit. Im Anschluss folgt ein musikalischer Dialog zwischen dem AwA Trio (Ambient-Jazz-World-Fusion) & Sasperella.

Eintritt frei, Spenden in die Kochmütze!

 

Weitere Infos unter: https://www.fluctoplasma.com/

 

Fr. 26.08. I 19:30 Uhr I Evantgarde

Irgendwo zwischen psychedelischer Jahrmarktsmusik und krummtaktigem Popsong bewegt sich das Oeuvre der Hamburger Band EVANTGARDE um die Komponistin und Sängerin Eva Engelbach.

Der Hang zu fröhlich-unbekümmerten Genre- sowie Takt- und Harmoniewechseln ist typisch für EVANTGARDE.

Die Eigenwilligkeit der Texte, die Verspieltheit und Launen ihres musikalischen Naturells schlagen immer wieder Haken und stellen Beine.

Musik und Text, Tasten und Gesang:

Eva Engelbach-Brüggemann

Gitarren: Jakob Perko

Bässe, Flöten, Synthesizer, Gesang: Ramón Lazzaroni

Schlagzeug: Heinz Lichius / Stefan Wiegand

Fr. 24.06. I 19:30 Uhr I Olivia Void

Eintritt frei, Spenden in die Kochmütze!

Die Berliner Musikerin Olivia Void war bereits im Januar – vor coronabedingt kleinem Publikum – mit ihrem Art-Pop beim Küchenkonzert zu Gast. Mit ihrer einzigartigen Stimme wurde Void schon mit Künstler*innen wie Anhoni und Björk verglichen. Void verweilt mühelos zwischen verschiedenen Genres und ist dabei ständig auf der Suche nach neuen Einflüssen. Eingebettet in ein leicht psychedelisches Traumland, reicht ihre Stimme von sanfter Zartheit bis hin zu grollender Tiefe. In ihrer ganz eigenen Poesie spricht sie über innere Kämpfe, enge Beziehungen und die Gesellschaft, in der wir leben.

www.oliviavoid.com

Fr. 27.05.2022 I ab 18:30 Uhr I 10 Jahre Küchenkonzert – Frühlingsfest

Fr. 27.05.2022 I ab 18:30 Uhr I Frühlingsfest mit Jubiläum

+++ I M    K Ö L I B R I +++

Live-Bands:  Selva Negra (Latin, Jazz, Flamenco, Klassik) www.selva-negra.com

Popular Initiative (Soul, Pop, Reggea)

Liebe Küchenkonzert-Fans, liebe Nachbarschaft, nach zwei Jahren Corona-Pause dürfen wir Euch endlich wieder im großen Stil einladen: zu einem bunten Frühlingsfest mit Live-Musik, kalten Getränke, leckerem Essen! Außerdem feiert das Küchenkonzert Geburtstag: 10 Jahre ist es her, dass die erste Suppe zu fettziger Live-Musik ausgeschenkt wurde…HURRA!

 

Fr. 29.04. I 19:30 I Baldabiou

Baldabiou aus Berlin/Leipzig besitzen die Fähigkeit, durch bloße Existenz ihrer Wesen und Künste, Räume und Orte für sich zu vereinnahmen und zum Leuchten zu bringen. Ihre reduzierte Musik bildet dabei das Fundament, auf dem sich das Gefühl und die Intimität frei entfalten können – und so den Menschen einige wunderbar entspannte und gleichsam nachdenkliche Momente beschert.

https://baldabioumusik.wordpress.com/musik/

Kartoffel-Lauch-Suppe

Würzig und lecker!
 
Zutaten für 2 Personen
 
1 Schalotte
1 große Lauchstange
400 g Kartoffeln (mehligkochend)
½ EL Olivenöl
450 ml Gemüsebrühe 
½ Bd.
frische Petersilie
75 ml Sojacreme
Pfeffer
Salz 
Thymian

Schalotte schählen und fein würfeln. Lauch putzen, längs halbieren, gründlich waschen und in ca. 1 cm breite Ringe schneiden. Kartoffeln waschen, schälen und in etwa 2 cm große Stücke schneiden. Ein Esslöffel Olivenöl in einem Topf erhitzen. Lauch-Stücke dazugeben und für ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten.  Schalottenwürfel und Kartoffeln dazugeben und etwa 4 Minuten mitbraten. Kartoffeln und Lauch mit der Gemüsebrühe ablöschen, aufkochen und mit geschlossenem Deckel etwa 15 Minuten köcheln lassen. Die Suppe mit einem Pürierstab fein pürieren. Sojacreme einrühren,  mit Pfeffer, Salz und Thymian abschmecken. Die Petersielen waschen und hacken. Die Suppe auf zwei Teller verteilen, mit Petersiele bestreuen und mit 2 Scheiben Brot servieren – guten Appetit!

Fr. 25.03. I 19:30 I Jade Lagoon (2G)

Mitreißend und leichtfüßig wird es, wenn
zwei Stimmen mit schillernder Mandoline
und rhythmischer Westerngitarre tanzen.
Maya Steinmann und Sergio Juárez,
Weltenbürger*innen mit Wurzeln von
Irland bis Guatemala, laden mit leidenschaftlichen,
englischsprachigen Songs
aus eigener Feder zum Eintauchen ein.

 

Fr. 25.02. I!! FÄLLT AUS!! 19:30 Uhr I Joseh (2 G +)!! FÄLLT AUS!!

Die Band musste heute morgen leider absagen,
wir hoffen sie an einem anderen Tag dabei zu haben.
Aber somit fällt das Küchenkonzert heute leider aus!!!
Wir wünschen Euch ein schönes Wochenende und alles Gute,
Euer Küchen-Team

Jeden letzten Freitag im Monat spielen Bands aus Hamburg und Übersee im Stadtteilkulturzentrum KÖLIBRI auf St. Pauli. Parallel kocht ein ehrenamtliches Team aus Nachbar*innen ein leckeres Essen für alle Gäste gegen Spende und fertig ist der gemütliche Konzertabend – auch während Corona.

Joseh kündigte seinen Job in einer Hochglanz-Werbeagentur
und ist seitdem ein Meister der Vermischung verschiedenster
Einflüsse in das Alternative-Folk-Genre. Die Musik bietet kulturelle
Schnittmengen an und rütteln an Hörgewohnheiten, wenn E-Gitarre auf Harfe trifft.

josehmusic.com

Adresse: KÖLIBRI / GWA St. Pauli /Hein-Köllisch-Platz 12/ 20359 Hamburg

28.01. I 19:30 Uhr I Olivia Void (2 G +)

Olivia Void ist eine experimentelle Art-Pop-Musikerin aus Berlin. Angetrieben von der Idee, ihre Stimme auf immer neue und unerwartete Weise zu formen,
wurde Void schon mit Künstler*innen wie Anhoni und Björk verglichen. Eingebettet in ein leicht´psychedelisches Traumland, reicht ihre Stimme von sanfter Zartheit bis hin zu grollender Tiefe.
Vor dem Gig gibt es wie üblich ein leckeres Essen zubereitet von einer nachbarschaftlichen Küchencrew.